Hausapothekencheck

Jeder kennt die Pflanze, die sich mit ihren kräftigen Trieben an Häusern und Bäumen hinaufrankt – der Efeu.

Doch wussten Sie auch, dass Efeu eine heilende Wirkung hat? Die Inhaltsstoffe des Efeus besitzen schleimlösende und hustenkrampflösende Eigenschaften, weshalb diese Arzneipflanze in der Apotheke sehr gerne eingesetzt wird und Präparate mit Efeu-Extrakt die idealen Begleiter in Ihrer Hausapotheke als erste Hilfe bei nervigem Husten sind!

Doch neben seiner heilenden Wirkung gibt es auch Schattenseiten: Frische Blätter und ihr Saft können allergische Reaktionen der Haut auslösen und die Beeren der Pflanze sind giftig! So giftig, dass Efeu in der Antike sogar für Abtreibungen verwendet wurde.

Doch bevor Sie nun kritisch Ihr Fläschchen Hustensaft anschauen: glücklicherweise können heutzutage bei der Herstellung von Arzneien die giftigen Stoffe einfach heraus­extrahiert werden – ein toller Aspekt der Verbindung von Natur und Wissenschaft! Verwenden Sie deshalb Efeu nur in der fertig zubereiteten Form aus Ihrer Apotheke.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne auch zu weiteren Fragen, welche Präparate Sie in einer zweckmäßigen Hausapotheke vorrätig haben sollten.