der erkältung einfach was husten…

Der wissenschaftliche Zusammenhang zwischen einer Erkältung und Kälte konnte zwar nie zweifelsfrei belegt werden, nichtsdestotrotz hört man in den kalten Monaten Menschen überall schniefen und husten.

Der Husten, als eines der Kernsymptome einer Erkältung, verunsichert Menschen regelmäßig. Er verläuft meist in mehreren Phasen: In der ersten Phase ist der Husten häufig trocken, kratzig, schmerzhaft und bringt scheinbar keine Erleichterung. In der zweiten Phase wird der Husten produktiv, das heißt unser Körper produziert Schleim, den wir abhusten können, was uns eine deutliche Erleichterung verschafft. In der dritten und letzten Phase wird der Husten wieder trocken und kann bis zu acht Wochen andauern. In dieser Phase vermuten Menschen häufig, dass es sie erneut erwischt hat.
Aber keine Sorge: wenn alle anderen Symptome nachlassen und Sie haben trotzdem noch Husten, lassen Sie sich nicht aus der Ruhe bringen – Sie befinden sich auf dem Wege der Besserung!